Brettspiele
Du bist: nicht angemeldet Anmelden | Kontakt
 

Spielregeln Summy:


Spielidee und Ziel des Spiels


Summy ist ein Brettspiel von Cwali (Corné van Moorsel).
Die Spieler erhalten Punkte für das Legen von Termen (Summe, Differenz, Produkt oder Division, auch zusammengesetzt, hier durchgehend als Summe bezeichnet). Wer am Ende die meisten Punkte hat gewinnt.
Summen werden gebildet aus Ziffern und Rechenzeichen auf den Steinen. Dabei muss immer an bereits liegende Steine angebaut werden. Die Summe muss (rechnerisch) korrekt sein. Steine, die einmal liegen, können nicht mehr bewegt oder ersetzt werden.
Wenn du Steine gelegt hast, wird dein Vorrat mit zufällig gezogenen Steinen aus dem Vorrat auf 8 aufgefüllt. Wenn du nicht legen kannst oder willst, kannst du auch Steine tauschen.

Rechts das Ende einer Partie Summy.

Vorbereitung


Es gibt 127 Steine, davon:
  • je 8 Mal 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 (80), und
  • je 7 Mal das '', das '+', das ':' und das 'x' (28).
  • 19 Mal das '='.
Zusätzlich gibt es einen "unbegrenzten" Vorrat an grauen Steinen. In die Mitte des 25x25-Spielfelds wird zu Beginn ein '=' gelegt. Beide Spieler erhalten 8 zufällige Steine und die übrigen 110 Steine bilden den Vorrat. Die Steine des Gegners sind verborgen.

Spielzug


Die Spieler sind abwechselnd an der Reihe. Sie können entweder eine gültige Summe legen oder Steine tauschen (siehe weiter unten).
Das Legen der Steine: Klicke zuerst auf einen Stein oberhalb des Spielfelds, um einen Stein auszuwählen, und danach auf den Platz auf dem Spielfeld, wohin er soll. Wenn du ihn wieder zurück in deinen Vorrat legen willst, klicke einmal auf den Stein auf dem Feld, dann wandert er wieder nach oben.

Gültige Summe


Eine gültige Summe muss folgende Regeln erfüllen:
  • Die Steine der Summe liegen in einer ununterbrochenen geraden Linie (nicht diagonal).
  • Die Summe muss mindestens einen bereits vorher liegenden Stein beinhalten
  • Es gibt genau einen Stein mit '=' in der Summe.
  • Summen werden von links nach rechts oder von oben nach unten gelesen.
  • Nach dem Stein mit dem '=' liegt genau eine Zahl (bestehend aus einer oder mehreren Ziffern).
  • Vor dem Stein mit dem '=' liegen 2 oder mehr Zahlen (jede bestehend aus einer oder mehreren Ziffern).
  • Eine Zahl darf nicht mit einer 0 beginnen. So ist '15+12=027' nicht gültig.
    Die Null alleine als Zahl, wie in '8−8=0' ist natürlich erlaubt.
  • Zwischen je 2 dieser Zahlen liegt jeweils genau eines der Rechenzeichen: '+', '', 'x' oder ':' .
  • Es gelten die normalen Rechenregeln inklusive "Punkt vor Strich" – siehe auch den Wikipedia Artikel: Multiplikation 'x' und Division ':' werden also vor Addition '+' und Subtraktion '' durchgeführt. Operatoren gleicher Wertigkeit ('+' und '', bzw. 'x' und ':') werden jeweils von vorne (also links bzw. oben) nach hinten (rechts bzw. unten) berechnet. So ist zum Beispiel die Summe '70+118:2=129' korrekt. (Diese Beispielsumme besteht aus 12 Steinen, es wurden also mindestens 4 bereits liegende Steine eingebaut wurden. Das ist eher selten!)
Solange deine Summe nicht korrekt ist, lässt dich Brettspielnetz den Zug nicht ausführen.
Vor und nach einer kompletten Summe wird dann automatisch ein grauer Stein gelegt.


Teile von Summen


Wenn die Steine in einer Richtung auf das Spielfeld gelegt werden, können dadurch auch in der Querrichtung Summen oder Teile von Summen entstehen. Komplette, gültige Summen in der Querrichtung bringen ebenfalls Punkte! Unvollständige Summen werden ignoriert, sie können sogar regelwidrig gelegt werden, das heißt, dass z. B. zwei Rechenzeichen direkt hintereinander stehen können (x+9 oder :=0 wären zulässig).

Wertung


Du bekommst für jede komplette Summe, die durch deine gelegten Steine entsteht, Punkte.
Die Punkte entsprechen der Quersumme alle Ziffern (0-9), die in deinen gültigen Summen enthalten sind. Auch die bereits vorher auf dem Spielfeld gelegenen Ziffern in deinen neuen Summen bringen dir Punkte! Es ist also für dich günstig, bereits liegende hohe Ziffern in deine neuen Summen einzubauen.
Beispiele: Die Summe '2x3=6' ergibt 11 Punkte (2+3+6). Die Summe '65+2x0=65' bringt 24 Punkte (6+5+2+0+6+5). Die Summe '5+74=79' zählt 32 Punkte (5+7+4+7+9).

Steine tauschen


Wenn du keine gültige Summe legen kannst oder willst, kannst du stattdessen deinen Zug nutzen, um Steine zu tauschen. Du klickst zuerst auf den Link oben und dann markierst du in den Kästchen unterhalb deiner Steine diejenigen, die du tauschen willst. Getauschte Steine kommen aus dem Spiel (nicht zurück in den Vorrat) und du erhältst genau die gleiche Anzahl aus dem Vorrat, solange dort noch genügend Steine sind, ansonsten den Rest.
Dein Zug ist damit beendet!

Spielende


Sobald ein Spieler nach seinem Zug nur noch 4 oder weniger Steine übrig hat und der Vorrat leer ist, war dies sein letzter Zug. Sein Gegner darf noch einen letzten Zug durchführen. Wenn ihr am Schluss keine Steine mehr legen könnt und der Vorrat schon leer ist, müsst ihr mit der Funktion "Steine tauschen" Steine ablegen, um euren letzten Zug zu beenden.

Der Spieler, der dann die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.



data_ad_region = "test";

© Zygomatic 2019 | Author@Google