Brettspiele
Du bist: nicht angemeldet Anmelden | Kontakt
 

Übersicht

 

Willkommen:

Willkommen auf Brettspielnetz

oz Hallo auf unserer Webseite Brettspielnetz.de. Ich bin Ottmar, mein Spielername ist Mathomo und ich bin einer der Admins (Superadmin) dieser Seite. Damit du erst einmal erfährst, worum es auf dieser Seite geht, und damit du dich hier leichter zurecht findest, schreibe ich ein paar Hinweise auf den folgenden Seiten.

Die meisten Informationen findest du auch in den Tipps und in der Hilfe. Ich werde sie hier aber etwas in einen anderen Kontext stellen, so dass du die Zusammenhänge besser verstehst. Am besten schmökerst du einfach mal hier und liest auch die Tipps und die Hilfe quer, dann weißt du, was du hier alles machen kannst.

Wie kannst du hier spielen?

Das Wichtigste ist erst einmal das Spielprinzip auf Brettspielnetz.de: Du kannst hier Zwei-Personen-Spiele gegen andere Menschen spielen. Du kannst auch mit ihnen spielen, wenn sie nicht gleichzeitig mit dir online im Internet sind, da wir alle Spiele und alle Züge speichern. In so einem Fall kannst du natürlich in einem Spiel nur einen Zug machen und musst dann warten, bis dein Gegner wieder einmal online ist und den Gegenzug macht. Da das etwas langweilig wäre, spielst du normalerweise mehrere Spiele parallel. Das ist auch besser für das Denken - du musst mehr überlegen... Wenn dein Gegner mit dir online ist, könnt ihr auch mehrere Züge hintereinander spielen, manchmal klappt sogar eine ganze Partie in einem Rutsch.

Wenn du lieber nur mit Leuten spielen willst, die immer ein ganzes Spiel auf einmal durchspielen, empfehle ich dir andere Webseiten, z. B. Brettspielwelt.de.

Du kannst hier auch alleine spielen oder besser gesagt "üben". Für manche unserer Spiele bieten wir die Gelegenheit zum Üben gegen den Computer. Dafür schaust du am besten auf die Seite Neues Spiel. Bei einigen Spielen siehst du einen Link üben!, z. B. für Backgammon, En Garde oder Lost Cities. Erwarte aber nicht zu viel Intelligenz... Es sind nur Programme und keine Menschen ;-).

Wie geht es los?

Der erste Schritt ist die Registrierung. Du klickst auf den entsprechenden Link auf der Startseite oder einfach hier. Bei der Registrierung musst du eine Mailadresse angeben! Vor allem, damit wir dir die Mail mit dem Bestätigungslink schicken können. Ohne diesen kannst du hier nicht spielen. Du musst diesen Bestätigungslink erst geklickt haben und auf der Seite noch einmal einen Bestätigungsknopf angeklickt haben. Dann kannst du dich endlich anmelden . Klingt komplizierter als es ist... Probiere es einfach mal aus!

Jetzt will ich aber spielen!

offene Spiele Es gibt viele Möglichkeiten, bei uns ein normales Spiel zu starten. Der einfachste Weg ist auf der Seite Offene Spiele. Dort stehen Spiele, die andere Spieler von Brettspielnetz anbieten und für die sie einen Mitspieler suchen. Du siehst zunächst einmal unsere übliche Unterteilung in die unterschiedlichen Spielkategorien: Gesellschaftsspiele, klassische Brettspiele, moderne abstrakte Spiele und thematische Brettspiele. In der jeweiligen Kategorie stehen zuerst einmal die Spielenamen (hier rechts also z. B. Atoll) und darunter die Angebote. Die Spielenamen sind klickbar, so dass du dich auch erst noch einmal informieren kannst, was es für ein Spiel ist. Auch die Spielregel ist dort klickbar - Achtung: Auch wenn du ein Spiel schon woanders gespielt hast, solltest du dir die Spielregel anschauen. Manchmal haben wir auf Brettspielnetz leichte Regelunterschiede zu anderen Anbietern!

Aber zurück zu den Spielangeboten: In der Mitte siehst du den Spielernamen des Anbieters (hier aus Datenschutzgründen geschwärzt) und links davon ein paar Symbole. Die sind rechts oben auf der Seite in dem Kasten erläutert. Da geht es darum, wer beginnen soll (Das ? überlässt das zum Beispiel dem Zufall), wie lange die Bedenkzeit ist (hier immer 3 Tage) und ob der Anbieter bei Annahme des Spiels erst zustimmen will - manche sind hier wählerisch, aber das ist hier nur beim letzten Angebot der Fall...
Wichtig ist noch das Symbol direkt rechts neben dem Namen. Es gibt einerseits den VIP-Grad des Anbieters an, aber auch, ob dieser zur Zeit online ist. Wenn es rosa ist (wie in dem Beispiel bei allen), ist der Anbieter nicht angemeldet, wenn es dunkelrot ist, dann spielt er vermutlich gerade auf unserer Seite. Wenn du dann das Spiel mit "Starte Spiel" annimmst, bekommt er es sofort mit und beginnt das Spiel vielleicht auch gleich. Es kann aber auch sein, dass er gerade zwanzig andere Spiele am Laufen hat und dass es etwas dauert, bis er zu deinem Spiel kommt... Etwas Geduld musst du auf alle Fälle mitbringen!
IRobot Ein ganz besonderer Spieler, der Igel Ärgern, Kodeknacker und seit neuestem auch Dipole spielt und dauernd anbietet, ist übrigens der IRobot. Das ist kein Spieler aus Fleisch und Blut, sondern ein von unserem Admin InI4 programmierter Robot. Aber Vorsicht - IRobot kann diese Spiele ganz gut... Und er ist praktisch ständig online, so dass eine Partie mit ihm auch recht zügig durchläuft. Hier ist sein Symbol gerade rosa - vielleicht macht er gerade Ölwechsel.

Nehmen wir nun an, dass du eines der Angebote angenommen hast. Was nun? Am besten gehst du auf die Seite Meine Spiele. Dort siehst du dann das neue Spiel entweder in der Spalte "Gegner am Zug" - dann hat er das Anzugsrecht gewonnen - oder in der Spalte "Du am Zug". Im zweiten Fall kannst du sofort deinen ersten Zug machen. Dazu klickst du auf das Symbol links in der Spalte und kommst sofort in das entsprechende Spiel herein. Da wir sehr viele unterschiedliche Spiele mit sehr unterschiedlichen Elementen haben, kann ich dir jetzt keine konkreten Tipps geben. Grundsätzlich gilt aber, dass du bei uns alles anklicken musst. Es geht nichts mit "Ziehen und Fallenlassen". Am Ende deines Zuges musst du auch immer den Zug bestätigen, damit wir wissen, dass du deine Denkphase auch wirklich abgeschlossen hast. Bevor du den Zug abschickst, kannst du noch im Textfeld eine kleine Nachricht für deinen Mitspieler hinterlassen. So etwas wie "Viel Glück" ist schon mal ein guter Beginn einer Partie!
Danach kannst du warten, ob dein Mitspieler schnell einen Zug zurückschickt oder du kannst noch ein paar weitere Partien beginnen. Normalerweise spielst du mehrere Spiele parallel, um die Wartezeit zwischen den Zügen zu überbrücken. Je nach Bedenkzeit kann es aber auch einen oder zwei Tage dauern, bis ein Zug zurückkommt. Das ist nun mal der kleine Nachteil unserer Online-Offline-Spieleseite. Später dann mehr zu anderen Spielmöglichkeiten.

Wer bist du?

Wir wollen eine Spieleseite sein, die auch ein Stück Gemeinschaft (bzw. Denglisch "Community") fördert. Dazu könnt ihr z. B. neben dem Spielen auch miteinander reden (gut, das ist keine Pflicht, aber manche machen es recht gerne), also Nachrichten schicken und auch im Forum diskutieren.
Wenn du mehr über dich preisgeben willst, um die Kommunikation zu erleichtern, hast du viele Möglichkeiten, von denen ich ein paar erläutere:
  • Auf der Seite Mein Profil kannst du deinen kompletten Namen oder auch nur deinen Vornamen angeben, du kannst deine Mailadresse freischalten (die wird standardmäßig erst einmal versteckt!), dein Geburtsdatum angeben etc. Natürlich solltest du immer bedenken, dass du dich im Internet bewegst, wo du verschiedene Vorsichtsmaßnahmen treffen solltest, um deine Anonymität nicht ganz aufzugeben. Entscheide selber, was du eintragen willst.
  • Auf der Seite Favoriten kannst du eintragen, welche Spiele du sehr gerne oder auch gar nicht spielen willst. Falls dich andere einladen wollen, können sie so sehen, welche Spiele sie auswählen sollten.
  • Ein wichtiges Element auf Brettspielnetz sind die Gruppen. Du kannst durch Beitritt zu einer Gruppe bekannt geben, aus welchem Bundesland oder aus welchem Land du kommst. Um die Kommunikation zu erleichtern, kannst du auch angeben, ob du Englisch sprichst. Wir haben einige Spieler aus den angrenzenden Ländern und für die ist es manchmal einfacher, dir auf Englisch zu schreiben. Auch deine Verknüpfungen zu anderen sozialen Netzen wie Facebook oder Xing kannst du bekannt geben. Diese ganzen Gruppen werden dann in den Spielen und auf deinem Profil als kleine Symbole angezeigt, so dass deine Mitspieler z. B. sofort sehen können, in welcher Sprache sie dich anreden können. Oder ihr seht, dass ihr beide Fußballfans seid und startet eine Diskussion des letzten Spieltags .

Was kannst du alles spielen?

Diese Antwort unterteile ich in zwei Bereiche: 1) Welche Spiele und 2) In welcher Form.

1) Wir bieten zur Zeit 45 verschiedene Spiele an. Diese Spiele haben wir in verschiedene Kategorien aufgeteilt, um euch eine erste Orientierung zu geben. Neues Spiel Auf der Seite Neues Spiel habt ihr die komplette Übersicht über alle Spiele. Im Bild seht ihr einen Ausschnitt: Zuerst steht in einer Zeile der Name des Spiels (teilweise abgekürzt). Wenn ihr auf diesen Namen klickt, kommt ihr auf die Übersichtsseite für das jeweilige Spiel. Mit start! kommt ihr in den Dialog, um ein Spiel dieses Typs anzubieten. Hinter dem Link Spielregel verbirgt sich natürlich die Spielregel. Manchmal steht dann der Link üben!. Damit startet ihr ein kleines Programm (meistens müsst ihr dafür Java erlauben), mit dem ihr das Spiel gegen den Computer etwas üben könnt. Über das Forumssymbol kommt ihr in unser Forum, wo ihr über das Spiel diskutieren könnt, manchmal gibt es dort auch noch spezielle Tipps zur Strategie - oder ihr selber könnt dort Tipps geben! Schließlich gibt es noch die Sterne, die etwas darüber aussagen, wie strategisch das Spiel ist - je mehr Sterne, desto strategischer und um so weniger Glück.
  • Gesellschaftsspiele (siehe Bild): Das sind im Allgemeinen Spiele, die jeder von euch sicher schon einmal gesehen oder gespielt hat wie Backgammon, Domino, Rummy. Nicht so schwer von der Taktik her (wie ihr an den Sternen seht) und meistens benötigt ihr für die Züge nicht so viel Zeit.
  • Klassische Brettspiele: Hier gibt es die wahren Klassiker wie Schach, Dame, Mühle, Halma, Go (in zwei Varianten) und auch unbekanntere Taktikspiele wie Pente oder Tablut. Bei diesen Spielen könnt ihr euer Talent für langfristige Strategien austoben. Dank der Zug-um-Zug-Spielweise auf unserer Brettspielseite habt ihr auch genügend Zeit zum Überlegen. Ihr könnt in Ruhe über euren Zügen grübeln und austüfteln wie ihr euren Gegner in die Enge treibt .
  • Moderne abstrakte Spiele: Auch hier gibt es noch einmal meist taktische Spiele. Viele davon werdet ihr kennen wie Käsekästchen, Kodeknacker oder 4 gewinnt. Lasst euch nicht täuschen: Die meisten dieser Spiele haben eine große strategische Komponente - auch wenn ihr sie vielleicht früher mal eher schnell unter der Schulbank gespielt habt...
  • Thematische Brettspiele: Diese Spiele sind normalerweise schon in einem Spieleverlag erschienen. Bei den meisten Spielen in dieser Kategorie gibt es eine gewisse Glückskomponente, da ihr Karten von einem Stapel ziehen müsst, aber ganz ohne Taktik geht es auch hier nicht. Wie ihr an den Sternen seht, ist diese Taktik aber für alle zu bewältigen. Wichtig ist natürlich, dass ihr euch erst einmal die Spielregel durchlest. Alle Spiele haben eine ganze Menge Regeln, ohne deren Kenntnis ihr nicht gewinnen könnt!
2) Auf welche Arten könnt ihr nun diese Spiele spielen?
  • Es gibt natürlich zunächst einmal das ganz normale Spiel, zu dem ihr jemanden einladen könnt oder das ihr auf der Seite Offene Spiele annehmt.
  • Turniere Auf Brettspielnetz bieten wir aber noch mehr! Zunächst einmal gibt es da die Turniere . Turniere werden zwischen 14 oder 28 SpielerInnen ausgetragen. Sie starten immer automatisch, sobald sich genügend angemeldet haben. Anmelden könnt ihr euch auf der Turnier-Seite (siehe Bildausschnitt). Wieder einmal geht die Liste mit dem Spielenamen los (und wieder ist er klickbar für die Übersichtsseite des jeweiligen Spiels). Dann stehen dort zwei Zahlen, z. B. 8/14. Das heißt, dass das Turnier mit 14 TeilnehmerInnen startet und dass sich schon 8 dafür gemeldet haben. Wenn du mit der Maus darüber fährst, wird in einem kleinen Popup auch gezeigt, wer sich schon angemeldet hat und wann das Turnier voraussichtlich starten wird (das ist eine Vorhersage, die wir aus den bisherigen Turnieranmeldungen berechnen). Die Dauer (die Kreise) gibt an, wie lange das Turnier vermutlich dauern wird. Da gibt es Langläufer wie Go oder auch schnelle Turniere wie Pico oder Backgammon. Mit dem Knopf Anmelden teilst du uns mit, dass du an dem Turnier teilnehmen willst. Wenn du dort drauf klickt, ändert sich die Aufschrift in das rote zurückziehen. Wenn du wiederum dort drauf klickt, kannst du dich wieder abmelden. Aber Achtung: Wenn du dich als Nummer 14 von 14 gesuchten TeilnehmerInnen anmeldest, kannst du dich nicht mehr abmelden! Denn dann startet das Turnier (meistens) automatisch sofort! Schließlich steht dort noch ein Datum, was angibt, wann das letzte Turnier dieser Art gestartet ist - wenn du darauf klickst, kommst du auf die Übersichtsseite für dieses spezielle Turnier.
  • Die Meisterschaften sind Massenturniere mit sehr vielen TeilnehmerInnen. Einmal im Jahr geben wir in unseren Nachrichten / News bekannt, dass die neue Einschreibung für die Jahresmeisterschaften beginnt. Dann könnt ihr euch anmelden und nach der Anmeldezeit beginnen dann die Meisterschaftsspiele über mehrere Vor- und Finalrunden, bis die jeweilige Brettspielnetz-Meisterin bzw. der jeweilige -Meister feststeht. Weiterhin hat unser Geburtstagsturnier auch schon Tradition... Zu gewinnen gibt es neben viel Ehre meistens auch noch kostenlose VIP-Accounts für ein Jahr oder manchmal auch Sachpreise - das hängt davon ab, ob wir Spenden erhalten .
  • Schließlich könnt ihr euch noch in einem Team anmelden. Ein Team ist ein Zusammenschluss von SpielerInnen, die gerne zusammen gegen andere spielen. Zwischen Teams finden dann Teamturniere statt, in denen jeweils sechs Mitglieder aus dem einen Team gegen sechs aus dem anderen Team spielen. Auch hier geht es um die Ehre und natürlich auch um Geselligkeit. Es macht Spaß, mit den anderen zu fiebern, wer den Sieg für das Team einfährt. Manche Teams machen sogar interne Trainingscamps, um ihren TeamkollegInnen die Taktik oder einfach nur die Regeln zu erklären...

Wie gut bist du?

Auf Brettspielnetz.de führen wir Bestenlisten, damit sich die Spielerinnen und Spieler bei uns untereinander auch etwas vergleichen können. Angeblich liegt der Wunsch danach in der menschlichen Natur begründet, kann aber im Extremfall auch zu Bestenlistenjunkies führen, die nur noch überall oben sein wollen ;-). Bitte bleibt gelassen - wir wollen hier doch alle freundlich miteinander spielen und nicht nur verbissen um Punkte kämpfen!

Bestenlisten gibt es für jedes einzelne Spiel, dann für jede Kategorie und schließlich noch über alle Spiele.
Wie kommt ihr nun auf diese Listen - falls ihr danach strebt...? Nun, jede und jeder beginnt jedes einzelne Spiel mit einer Wertung von 1500 Punkten. Mit jedem Spiel, das ihr als Wertungsspiel absolviert (ja, es gibt auch Spiele ohne Wertung!), ändert sich eure Wertung. Normalerweise steigt die Wertung, wenn ihr ein Spiel gewinnt, und sie sinkt, wenn ihr ein Spiel verliert. Je größer die Punktedifferenz zur Wertung eures Gegners ist, desto größer ist auch die Veränderung eurer Wertung. Wenn ihr also als Experte mit 1700 Punkten gegen einen nicht so guten Spieler mit 1400 Punkten spielt, werdet ihr, wenn ihr gewinnt, nur ein paar Punkte dazu bekommen. Wenn ihr so ein Spiel aber verliert, dann geht eure Wertung schon mal um 25 Punkte herunter. Umgekehrt könnt ihr, wenn ihr gegen eine hohe Wertung gewinnt, auch viele Punkte dazu bekommen.
Achtung: In den ersten 15 Spielen wird eure Wertung erst einmal kalibriert. Da hüpft sie wild herum und es kann auch passieren, dass eure Punkte steigen, wenn ihr verliert, oder sinken, wenn ihr gewinnt. Das ist völlig normal und nach dem 15. Spiel ist das erledigt :-).
Nach dem 15. Spiel kommt ihr dann auch in die offiziellen Bestenlisten - auf die Übersichtsseite mit den besten 10 Spielerinnen und Spielern, wenn ihr sehr gut seid, oder vielleicht auf die Seite mit den besten Hundert.
Wenn ihr ein Spiel 2 Monate lang nicht spielt, wird eure Wertung inaktiv gesetzt. Das heißt, dass ihr immer noch den gleichen Wert wie früher habt, aber nicht mehr auf den Bestenlisten erscheint. Wenn ihr dann wieder ein Wertungsspiel spielt, kommt ihr auch wieder auf die Liste!

Die BSN-Community: Teams, Forum und mehr

Viele Spielerinnen und Spieler spielen hier nicht nur, sondern pflegen auch ihre BSN-Community. BSN steht natürlich für Brettspielnetz ;-).
Zunächst einmal könnt ihr den anderen über euer Profil Kund tun, wer ihr seid, wie ihr wirklich heißt, wann ihr Geburtstag habt usw. Siehe Wer bist du?, wobei ich speziell noch einmal auf unsere Gruppen hinweisen will.
Weiterhin könnt ihr einem Team auf BSN beitreten. Je nach Team gibt es dann teaminterne Meisterschaften, Treffen untereinander, viel Kommunikation, teaminterne Trainings usw.
Schließlich könnt ihr im Forum untereinander diskutieren - wobei ich hier natürlich auf die Netikette hinweisen muss.

Diese Seite wird fortgesetzt!

Falls ihr Fragen oder Anregungen zu dieser Seite habt, könnt ihr als angemeldete Benutzer im Forum hier schreiben: Neue Seite "Erste Schritte".
data_ad_region = "test";

© Zygomatic 2017 | Author@Google